Fundstücke

Fundstücke

Zitate, die nicht ungenannt bleiben können:
Die hier angeführten Texte spiegeln nicht zwangsläufig die Meinung des Seitenbetreibers wider.

 

"Störe Deinen Feind nie, wenn er gerade Fehler macht."

Napoleon I. Bonaparte

 

"Wollen Sie mir nicht etwas Geld geben, meine Teuerste ?"

Programmheft Akademietheater Wien, Anton Cechov, Platonov, 1995, Seite 117

 

Ihr habet Anno 13 den Michel gewecket
und ihn aus dem bleiernen Schlaf geschrecket:
Wache nur, bis den Feind du gejagt übern Rhein –
Doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt Anno 14 auf eueren Kongressen
des tapferen Michels so ziemlich vergessen
und habt ihm gegeben ein Schlaftrünkelein –
doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt Anno 15 in Frankfurt gegründet
den Deutschen Bund und den Deutschen verkündet:
Jetzt könnten sie frei und glücklich erst sein –
doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt Anno 19 in Karlsbad gesprochen,
der Michel habe gar vieles verbrochen,
Er müsse wieder schlafen zu seinem Gedeihn –
doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt auch den Michel noch unterdessen
gefasset bei seinen materiellen Interessen
und habet gestiftet den Zollverein –
doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt für Walhalla und den Dombau am Rheine
begeistert die gläubige Michelsgemeinde
und bettet gerne den Michel hinein –
doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt euch bemühet mit allerlei Dingen
den ehrlichen Michel in Schlummer zu bringen,
Ihm gesungen von Einheit, vom freien deutschen Rhein –
doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Ihr habt die Zensur gelobt und gepriesen
und ihre Notwendigkeit Micheln bewiesen:
um seinetwillen geschäh´ s nur allein –
doch den Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Nein, Michel ist munter und wird hinfort wachen
und läßt sich kein X für ein U hinfort machen,
Ihr möget zensieren und euch abkastei´n –
Vetter Michel den schläfert ihr nie wieder ein!

Hoffmann von Fallersleben. Michelsode 1843

 

 

"Ist dies schon Wahnsinn, so hat es doch Methode."

William Shakespeare: Hamlet

 

Es kann die Ehre dieser Welt,
Dir keine Ehre geben;
Was dich in Wahrheit hebt und hält,
Muß in dir selber leben.

Wenn's deinem Innersten gebricht
An echten Stolzes Stütze,
Ob dann die Welt dir Beifall spricht,
Ist all dir wenig nütze.

Das flücht'ge Lob, des Tages Ruhm,
Magst du dem Eitlen gönnen,
Das aber sei dein Heiligtum:
Vor dir bestehen können.

Theodor Fontane

 

"Da hilft kein Zorn, da hilft kein Spott, da hilft kein Weinen, hilft kein Beten. Die Nachricht stimmt: Der liebe Gott ist aus der Kirche ausgetreten"

Erich Kästner

 

"Das Volk hat das Vertrauen der Regierung verscherzt.

Wäre es da nicht doch einfacher, die Regierung löste das Volk auf und wählte ein anderes?"

Bertolt Brecht

 

"Glaubt ihr, daß ich alles nicht kann,

was ich ungetan lasse?"

Gerhart Hauptmann
 

"... Wer Beßres in dir sucht, dem würz' den Gaumen

Mit deinem schärfsten Gift! Was find' ich hier?

Gold? kostbar, flimmernd, rotes Gold? Nein, Götter!

Nicht eitel fleht' ich. Wurzeln, reiner Himmel!

So viel hievon macht schwarz weiß, häßlich schön,

Schlecht gut, alt jung, feig tapfer, niedrig edel

Ihr Götter! warum dies? warum dies, Götter?

Ha! dies lockt euch den Priester vom Altar,

Reißt Halbgenes'nen weg das Schlummerkissen.

Ja, dieser rote Sklave löst und bindet

Geweihte Bande; segnet den Verfluchten.

Er macht den Aussatz lieblich, ehrt den Dieb

Und gibt ihm Rang, gebeugtes Knie und Einfluß

Im Rat der Senatoren; dieser führt

Der überjähr'gen Witwe Freier zu;

Sie, von Spital und Wunden giftig eiternd,

Mit Ekel fortgeschickt, verjüngt balsamisch

Zu Maienjugend dies. Verdammt Metall,

Gemeine Hure du der Menschen, die

Die Völker tört! Komm, sei das, was du bist! ..."

William Shakespeare: Timon von Athen, Vierter Aufzug, Dritte Szene

 

"Wir haben unsere Rente zu Recht

wir haben redlich gearbeitet

höchste Perfektion"

( Thomas Bernhard: Der Schein trügt. Bayerisches Staatsschauspiel Spielzeit 2001 / 2002 Heft-Nr. 3 )